Unteriberg

Hallenbad-Initiative zurückgezogen – Projektgruppe eingesetzt

In Unteriberg will man vorwärtsmachen. In gegenseitiger Absprache haben die Initianten ihre Hallenbad-Initiative zurückgezogen und der Gemeinderat eine Projektgruppe eingesetzt.
Mit den Eigentumsverhältnissen und der Sanierung des Hallenbads Ybrig beschäftigt sich ab sofort eine eigens eingesetzte Projektgruppe des Gemeinderats Unteriberg.
Foto: Evelyne Marty
Am 14. November hat die Genossenschaft Hallenbad Minster ihre Initiative zur Sanierung des Hallenbads Ybrig bei der Gemeinde Unteriberg eingereicht. Gemäss Initiativtext soll die Gemeinde das Hallenbad zum Preis von 467 000 Franken erwerben ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen