Ingenbohl

Erstmals im Kanton Schwyz eine Genossenpräsidentin gewählt

Die Genossame Ingenbohl wählte Cornelia Wiget-Trütsch an die Spitze.
Amtsübergabe in der Genossame Ingenbohl: Präsident Peter Betschart tritt zurück, die neue Genossenpräsidentin Cornelia Wiget-Trütsch übernimmt.
Foto: Bild: Josias Clavadetscher
Premiere in der rund 170-jährigen Geschichte des neuzeitlichen Schwyzer Korporationswesens: Erstmals ist im Kanton Schwyz eine Frau ins Präsidium einer Genossame gewählt worden.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-