Flachdach

Eine Ausnahmebewilligung für Wendy Holdener

Unteriberg kennt eigentlich keine Flachdächer. Für Skiass Wendy Holdener wurde am Schluss aber eine Ausnahme gemacht.
Nach langem Hin und Her darf Wendy Holdener in Unteriberg ein Flachdach bauen. Der Entscheid war umstritten und sorgt jetzt noch für Gespräche.
Foto: PD
Wer Erfolg hat, hat Neider. Diese Binsenwahrheit muss nun auch die Schwyzer Skirennfahrerin Wendy Holdener erleben. Ende letzten Jahres wurde öffentlich, dass sie zusammen mit Familienangehörigen in ihrer Heimat ein Bauprojekt mit insgesamt elf Wohnungen ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen