Einsiedeln

Ein Himmel voller Geigerinnen

Am Sonntag konzertierte das Sinfonieorchester des Kantons Schwyz einmal mehr in der Jugendkirche Einsiedeln. Zwei äusserst talentierte junge Schwyzer Geigerinnen standen am traditionellen Osterkonzert im Fokus des kontrastreichen Programms.
Alicia Giezendanner aus Brunnen glänzte als versierte Solistin an der Violine am Osterkonzert des Sinfonieorchesters Kanton Schwyz.
Foto: Andrea Kälin
Wie üblich zu Ostern war das Sinfonieorchester des Kantons Schwyz (SOKS) mit einer gut dreissigköpfigen Streicherformation zusammen mit einigen Bläsern unter der gewohnt sicheren musikalischen Stabführung von Urs Bamert in der Einsiedler Jugendkirche zu Gast.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-