Lachen

Ein Antrag für Stimmfreigabe setzte sich bei der SVP nicht durch

Nach offener Diskussion entschied die Schwyzer SVP Damian Meier als Regierungsratskandidat zu unterstützen.
Rund 80 Personen horchten aufmerksam FDP-Regierungsratskandidat Damian Meier. Er durfte sich der SVP-Basis vorstellen.
Foto: Jürg Auf der Maur
«Wir haben grosse Geschäfte heute Abend, die wir zu entscheiden haben.» Mit diesen Worten eröffnete in Lachen SVP-Präsident Roman Bürgi (Goldau) die Parteiversammlung. Die SVP wollte entscheiden, ob und wie Damian Meier im zweiten Wahlgang zur Wahl in die ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen