notifications
Innerschwyz

Dies sind die Highlights vom Wochenende

Der «Bote» gibt Tipps zu kommenden Veranstaltungen – dieses Wochenende dominieren adventliche Anlässe und Public Viewings der WM.

Das weihnächtliche Bummeln an der Einkaufsnacht im Lichtermeer durch Schwyz ist beliebt.
Bild: PD

Freitag, 2. Dezember, Einkaufsnacht im Lichtermeer, Schwyz, Zentrum, 18 Uhr

Am Freitag, 2. Dezember, wird es im Dorfzentrum von Schwyz romantisch. Rund 50 Läden und Geschäfte laden zur stimmungsvollen Einkaufsnacht im Lichtermeer ein. Die Türen bleiben abends geöffnet. Bei Kerzenlicht, inmitten von Christbäumen, Glühwein und Punsch können sich die Besucherinnen und Besucher in besinnliche Adventsstimmung bringen und sich vom wundervollen Angebot der Schwyzer Geschäfte verzaubern lassen. Wer den Abend nach dem Einkaufsbummel noch etwas verlängern will, hat unzählige Möglichkeiten, sich in Restaurants und an der Brunnen-Bar einen Schlummertrunk zu genehmigen.

Witzige Geschichten rund um Weihnacht erzählt Marcel Huwyler im Schwyzer Hofmatt-Zelt.
Bild: PD

Freitag, 2. Dezember, «Heilige Streiche», Lesung mit Marcel Huwyler, Zelt Hofmatt Schwyz (Forum Schweizer Geschichte), jede volle Stunde von 18 Uhr bis 23 Uhr

Das Dorf Schwyz verwandelt sich am Freitag, 2. Dezember, in ein Lichtermeer. Auf der Hofmatt erzählt Autor Marcel Huwyler zu jeder vollen Stunde skurrile Geschichten aus seinem Buch «Heilige Streiche». Nach einem Bummel durch die Gassen und Geschäfte lädt das Museum zu einem wärmenden Punsch und in die Ausstellung «Grönland 1912» ein. Der Eintritt ist ab 18 Uhr kostenlos.

Freitag, 2. Dezember, und Samstag, 3. Dezember, Weihnachtsmarkt, Frauholz, Steinen, jeweils 16 bis 21 Uhr

Der 2. Weihnachtsmarkt im Frauholz in Steinen findet am Freitag, 2. Dezember, von 16 bis 21 Uhr und am Samstag, 3. Dezember, von 16 bis 21 Uhr statt.
Die weihnächtliche Reise durch die Frauholzstrasse können die Besucherinnen und Besucher beim Bahnhof Richtung Gleis 2 starten. Bei Kerzenlicht werden sie zu den den einzelnen Ausstellern oder Firmenplätzen geführt. Alle paar Schritte lockt ein Stand mit Raclette, Polenta, heissen Würstli, Hot-Dogs. Und damit die Hände nicht kalt werden, gibts Kaffee, Tee, Glühwein oder Punsch.

Sonntag, 4. Dezember, Advents-Koffermarkt, Morschach, 10 bis 17 Uhr

70 Ausstellerinnen und Aussteller stellen ihre Produkte in Morschach aus. Am Sonntag, 4. Dezember, findet erstmals ein Advents-Koffermarkt in der Mehrzweckhalle und auf dem Areal des Schulhausplatzes statt. Verkauft werden viele selbstgemachte Unikate, darunter Artikel wie Schmuck, Karten, Gewürze, Lederwaren, Taschen, Portemonnaies, Seifen, Türschilder aus Holz, Öle, Beton- und Glasdekorationen, Kunsthandwerk, Babyartikel und vieles mehr. Auf dem Pausenplatz spielt Markus Lacher mit seiner Drehorgel, die Schwyzer christmasBand spielt weihnächtliche Lieder, und auch der Samichlaus besucht den Markt. Für die kleinen Besucher steht ein Karussell bereit. Für die erwachsenen Besucher wird im Foyer des Schulhauses ein «Jass-Eggä» eingerichtet.

Das Schiff mit dem Samichlaus wird im Villa-Flora-Park zu sehen sein.
Bild: PD

Freitag, 2. Dezember, bis Sonntag, 4. Dezember, Gersauer Chlaus-Nächte, Villa-Flora-Park, unterschiedliche Zeiten

Morgen Freitag beginnt das Chlaus-Spektakel, das nur alle drei Jahre stattfindet.
Die Kombination von Chlausentrychlen, Iffelenpracht, Marktfeeling und Festhüttengemütlichkeit findet vom 2. bis 4. Dezember im lauschigen Villa-Flora-Park statt. Am Freitag um 19 Uhr kommt der Samichlaus mit dem Nauen bei der Pfarrkirche an. Im Park findet man über all die drei Tage Einkehrmöglichkeiten, wie das Buurä-Stübli, das Chlausä-Kafi, die Chlausä-Bar und die Festhütte, in welcher an diesem Abend die Seeblickfäger aufspielen. Am Samstag ab 13 Uhr lässt sich durch den Markt bummeln, ab 15 Uhr gibt es das Chlausäbättä für die Kleinen, der Schülerchor singt die Gersauer Weihnachtslieder, und ab 17 Uhr sind die Vorboten unterwegs. Der Höhepunkt der Gersauer Chlaus-Nächte ist der grosse Chlausumzug mit elf verschiedenen Formationen. In der Festhütte gibt es ab 13 Uhr musikalische Unterhaltung mit Miseligruess und ab 20 Uhr Ländler-Wurlitzer. Am Sonntag um 10 Uhr kann man unangemeldet zum Chlausä-Zmorgä in die Festhütte kommen. Es spielen die Gero-Mulörgeler. Von 11 Uhr bis 16 Uhr ist der Markt geöffnet. Ab 13 Uhr lassen Bruno, Joe & Co. das Wochenende ausklingen.

Freitag, 2. Dezember, Public Viewing Schweiz - Serbien, «Gaswerk», Seewen, 20 Uhr

Das «Gaswerk»-Public-Viewing-Studio lädt zum Match Serbien - Schweiz am Freitag um 20 Uhr. Türöffnung ist um 19 Uhr. Auf einer Grossleinwand wird das Spiel Schweiz gegen Serbien live im «Gaswerk» in Seewen gezeigt. Zur Verpflegung werden leckere Drinks und Snacks an der Bar geboten.

Kommentare (0)
Das könnte Sie auch interessieren