Vogelschutz

Der Kiebitz gedeiht zwar, braucht aber immer noch Hilfe

Der nasse Frühling 2023 verhalf den Kiebitzen vor allem im Nuoler Ried, aber auch im Frauenwinkel bei Pfäffikon zu einer guten Saison. Dies ist aber weiterhin nur dank konsequenter Schutzmassnahmen möglich.
Kann im Nuoler Ried und im Frauenwinkel nur dank zahlreicher Schutzmassnahmen überleben: ein junger Kiebitz auf Nahrungssuche.
Foto: René Effinger
Der Kiebitz war einst weit verbreitet, und die älteren und regelmässigen Besucherinnen und Besucher des Nuoler Rieds mögen sich wohl noch an die vielen Kiebitze erinnern, die früher das Ried als Brutort gewählt haben.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-