Jugendpsychiatrie

Der Bedarf ist riesig, die Wartezeiten im Kanton Schwyz sind lang

Immer mehr junge Menschen sind psychisch krank. Therapeuten sind gefordert, wie ein Besuch bei Triaplus in Goldau zeigt. Reicht das therapeutische Angebot im Kanton Schwyz aus?
Patrick Brunner, Leitender Arzt der Triaplus Kinder- und Jugendpsychiatrie Schwyz.
Foto: Petra Imsand
Bereits vor der Pandemie war die Nachfrage nach Psychotherapie gross. Wartezeiten sind schweizweit ein Problem. Auch das Team um Patrick Brunner, Leitender Arzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJP) Schwyz der Triaplus AG, ist mehr als nur ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen