Adventsbrauch

Das Friedenslicht kam über den See nach Brunnen

Von der Geburtsgrotte Bethlehem reiste das Feuer auch nach Morschach.
Feierlicher Einzug: Seelsorger Pater Adrian Willi mit dem Friedenslicht und den Kindern, die das Licht ins Dorf brachten.
Foto: Ernst Immoos
Am vergangenen Sonntagabend traf das Friedenslicht zum 30. Mal in der Schweiz ein. Am 16. November wurde das Licht von der jungen Sarah in der Geburtsgrotte Bethlehem entzündet und auf eine lange Reise geschickt. Mit Flugzeug, Bahn, Schiff, Bus ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen