Stoos

Badewannen-Rennen auf der Fahrt zu Weltruhm

20 Millionen Japaner können bald über den kuriosen Sportevent auf dem Stoos lachen.
Es geht los: Am Start wird kräftig angeschoben.
Foto: Ernst Immoos
Anton Schuler, ehemaliger Mitarbeiter der Stoosbahnen AG und aktueller OKP, und Andy Beeler ist vor neun Jahren mit der Lancierung des Badewannen-Rennens ein grosser Wurf gelungen. Klein hat man begonnen.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen