Musikrechte

Tina Turner, Justin Bieber und Co. verkaufen jetzt ihr Lebenswerk: Was dahinter steckt

Superstars verkaufen die Rechte an ihrem gesamten Musikkatalog – für Hunderte Millionen Dollar. Ob der Trend auch die Schweizer Branche erfassen wird und welche kuriosen Blüten er treibt.
Tina Turner ist eine von viele Showbiz-Grössen, die die Rechte an ihrem Lebenswerk für Hunderte Millionen Dollar verkauft haben. 
Foto: Hermann J. Knippertz / AP
In der Musikbranche herrscht Goldgräberstimmung. Die Liste der Superstars, die ihr Lebenswerk verkaufen, wird immer länger. Phil Collins, Bob Dylan, Bruce Springsteen und Tina Turner haben es bereits getan – zu ihnen sollen sich bald auch Pink Floyd, ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen