notifications
Russland

Strom in Odessa fällt für Wochen aus

Nach den jüngsten russischen Drohnenangriffen auf die südukrainische Hafenstadt Odessa ist die Stromversorgung weitgehend zusammengebrochen. "Odessa und fast die gesamte Oblast bleiben ohne Licht", heisst es in einer am Samstagabend vom Stromversorger verbreiteten Mitteilung. Die Reparatur des schwer beschädigten Stromnetzes könnte länger dauern. "Es geht nicht um Tage oder Wochen, vielmehr werden zwei bis drei Monate nicht ausgeschlossen", zitierte die Staatsagentur Unian weiter aus der Mitteilung. Den Bewohnern wurde empfohlen, nach Möglichkeit die Stadt vorübergehend zu verlassen.
Bild: Keystone/Ukrinform/-

Russland hatte Odessa in der Nacht zum Samstag nach Darstellung des ukrainischen Militärs mit mehreren Kampfdrohnen aus iranischer Produktion angegriffen. Dabei seien zehn von 15 Drohnen von der Flugabwehr abgeschossen worden.

Das russische Militär greift seit Wochen gezielt die Anlagen der ukrainischen Energie-Infrastruktur mit Raketen und Kampfdrohnen an. Ziel ist es, die Bevölkerung in diesem Winter unter Druck zu setzen. (sda/dpa)

Das könnte Sie auch interessieren