notifications
Ranking

Remo Forrer googelt sich selber oft

Musiker Remo Forrer zeigt sich überrascht davon, dass er der meistgegoogelte Schweizer Star 2023 ist. Der 22-Jährige gibt aber zu, dass er sich selber sehr oft googelt.
Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER

"Ich gebe immer mal wieder meinen Namen auf Google ein, um zu sehen, was über mich berichtet wird und wer über mich geschrieben hat", so Forrer zur Online-Ausgabe der "Schweizer Illustrierten". Dennoch hätte er nie mit dem Podestplatz bei "Google Trending Searches" gerechnet.

"Wie kann es sein, dass nicht nur meine Musik, sondern ich als Mensch die meistgesuchte Person der Schweiz bin", habe er sich gefragt, so der ESC-Teilnehmer 2023. Dabei habe die Schweiz so viele extrem erfolgreiche und spannende Persönlichkeiten zu bieten. Aber natürlich sei das Resultat eine grosse Ehre für ihn. (sda)