notifications
Baden-Württemberg

Mantler Zwillinge gehen getrennte Wege

Die Internet-Stars Lisa und Lena Mantler (21) wollen in sozialen Netzwerken künftig getrennte Wege gehen. In einem gemeinsamen Video, das bis Samstagmittag bei Instagram auf den Accounts der beiden Tausende kommentierten, erklärten die Zwillinge ihre Entscheidung. Mehrere Medien hatten zuvor darüber berichtet.
Bild: Keystone/dpa/Jörg Carstensen

So sagte Lisa: "Wir wussten, dass wir jetzt nicht unser Leben lang zusammenarbeiten werden. Jetzt ist es einfach an der Zeit, dass wir jeweils unsere Wege gehen." Lena fragte: "Können wir uns eigentlich trennen, wenn man als Duo startet?" Zudem ergänzte sie: "Natürlich ist das auch ein bisschen traurig. Aber wir haben schon ganz lange die typischen Lisa-und-Lena-Videos nicht mehr gemacht."

Die Managements der Zwillinge wollten sich auf Anfrage nicht zu dem Video äussern. Alle aktuell relevanten Fragen würden in dem Video beantwortet, schrieben beide Managements.

Die Zwillinge gehören zu den erfolgreichsten deutschen Stars bei Instagram und bei Tiktok. Dem zuletzt gemeinsam geführten Instagram-Account folgten rund 20 Millionen Nutzerinnen und Nutzer. Inzwischen wurde das Profil Lena zugeordnet. Lisa wiederum folgten bei Instagram rund 260 000 Nutzerinnen und Nutzer, einem gemeinsamen Account ohne Inhalte 340 000. Bei Tiktok kam der gemeinsame Account auf zuletzt 13,4 Millionen Follower.

Die Zwillinge mit markanten blonden Haaren sind laut "Stuttgarter Nachrichten" in der Region Stuttgart aufgewachsen und wurden vor einigen Jahren als Teenager mit Videos auf Social Media bekannt. Sie sind mittlerweile aber längst auch ausserhalb der Plattformen präsent. In den vergangenen Jahren traten Lisa und Lena häufiger im Fernsehen auf. Auf Kika führten sie unter anderem durch die Sendung "TickTack Zeitreise mit Lisa & Lena". Ende Juni kam ihr erster Film "get up" in die Kinos, in dem die beiden Hauptrollen spielen.

Die eineiigen Zwillinge sind im Alter von 13 Jahren im Grunde über Nacht auf der Video-Plattform Musical.ly bekannt geworden, die später zu Tiktok wurde. Einem Bericht des "Süddeutsche Zeitung Magazin" zufolge verliessen die heute 21-Jährigen schon in der neunten Klasse die Schule - weil sich mit den Videos viel Geld verdienen lasse.

Lisa postete im Frühjahr bei Instagram verschiedene Beiträge zur Hochzeit mit einem jungen Mann namens Jonas. "Ich bin sehr dankbar, heute deine Ehefrau zu werden", sagte sie in einem Video-Zusammenschnitt. Ihre Schwester Lena äusserte sich Ende Mai in der deutschen Ausgabe der "Vogue" zu ihrem Privatleben: "Ich dachte lange, ich stehe nur auf Männer, dann, dass ich nur Frauen daten will. Ich finde das gerade für mich heraus. Ich möchte einfach eine Person finden, mit der ich mein Leben leben kann." (sda/dpa)