notifications
Leute

Hausi Leutenegger wird umschwärmt

Der ehemalige Bob-Olympiasieger Hans "Hausi" Leutenegger hat keine Angst vor dem Sterben. "Ich war immer nett mit den Menschen. Grosszügig und nicht geizig", sagte der 84-Jährige im Interview mit nau.ch. "Ich hoffe, dass der da oben das auch gesehen hat."
Bild: KEYSTONE/SIGI TISCHLER

Alt werden sei aber nichts für Feiglinge, sagte Leutenegger kurz nach seinem 84. Geburtstag zum Newsportal. Er habe in den vergangenen Jahren viele geliebte Menschen verloren.

Der Thurgauer kann dem Älterwerden aber auch Positives abgewinnen. So habe er im Alter mehr Zeit für die Liebe. "Früher war ich zu beschäftigt, aber jetzt habe ich Zeit, sie zu geniessen", sagte er. "Ich bin in gnadenloser Form und werde umschwärmt."

Um fit zu bleiben, macht der ehemalige Olympiasieger nach eigenen Angaben jeden Tag 30 Liegestützen und beginnt den Morgen mit Gymnastik-Übungen.

Leutenegger gewann 1972 im Viererbob bei den Olympischen Spielen im japanischen Sapporo die Goldmedaille. Danach war er ein erfolgreicher Unternehmer und betätigte sich auch als Schauspieler. Leutenegger ist in zweiter Ehe verheiratet und hat eine Tochter und einen Sohn. (sda)