Corona

Obschon sich kaum noch jemand impfen lässt: Bund erwartet weitere 12 Millionen Impfdosen – sie landen wohl im Müll

Bund und Kantone mussten bereits über neun Millionen abgelaufene Covid-19-Impfdosen entsorgen. Weitere werden folgen: Denn die Impfrate ist tief, die Lager sind voll und dennoch stehen neue Lieferungen an.
Bereits über neun Millionen abgelaufene Covid-19-Impfdosen wurden entsorgt.
Foto: Peter Klaunzer / Keystone
Die Zahl der hierzulande verabreichten Covid-Impfdosen steht seit Wochen praktisch still. Pro Tag lassen sich im Schnitt nur noch rund 1500 Personen impfen, den meisten wird der zweite Booster – also die Omikron-Impfung – verabreicht. Das zeigen die am ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen