notifications
Vatikan

Benedikt XVI. im Petersdom aufgebahrt

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. ist zwei Tage nach seinem Tod im Petersdom in Rom aufgebahrt worden. Am Montagmorgen kurz nach 9.00 Uhr öffnete der Vatikan die Pforten der Basilika und liess die draussen wartenden Menschen hinein.
Bild: Keystone/dpa/Michael Kappeler

Damit kann nun auch die Öffentlichkeit Abschied nehmen von Joseph Ratzinger, wie Benedikt mit bürgerlichem Namen hiess. Am Donnerstag sind der Trauergottesdienst und die Beisetzung im Petersdom geplant.

Seit den frühen Morgenstunden warteten die Menschen bereits, um in den Dom hineingehen zu können. Eine lange Schlange reihte sich um den Petersplatz. "Ich möchte mich von ihm verabschieden", sagte ein Gläubiger aus Deutschland, der bereits seit der Nacht anstand. (sda/dpa)

Das könnte Sie auch interessieren