Zum Start der Sommer-RS werden 12'500 Männer, Frauen und Kader aufs Coronavirus getestet

SCHWEIZ [NEWS SERVICE] ⋅ Am Montag ist die Sommer-RS gestartet. 12'500 junge Männer, Frauen und Kader werden dabei aufs Coronavirus getestet. Bis die Resultate vorliegen gilt: Masken auf! – Und den ersten Urlaub gibt es erst danach.

29. Juni 2020, 15:59

(sat) Distanz halten, wo nötig Masken tragen und Hygienevorschriften einhalten hätten sich bereits in der Winter-RS beim Start der Coronapandemie bewährt, schreibt die Armee am Montag in einer Mitteilung. Zudem würden nun zu Beginn alle Rekruten und Kader bei der sanitarischen Eintrittsmusterung auf Sars-CoV-2 getestet. Die Tests werte ein ziviles Labor aus. Ergebnisse werden frühestens Ende Woche erwartet.

Um das Risiko einer Ansteckung oder Verbreitung des Virus' zu verringern, sind die Rekruten und Kader laut Armee angehalten, bis dahin permanent Schutzmasken zu tragen. Zudem würden sie erst am zweiten Wochenende in den Urlaub entlassen. Mit 181 Rekrutinnen beginnen ähnlich viele Frauen die Rekurtenschule wie im Winter (184). Mit abverdienenden Kadern zähle die Sommer-RS 314 Frauen.


Login