Europacup auf dem Stoos

«Wir mussten Platz für über 1000 Ski finden»

In einem Monat finden auf dem Stoos zwei Europacup-Rennen statt. Erwartet werden Skirennfahrer aus der ganzen Welt.
Marco Föhn (links) und Ueli Pfyl sind für die Organisation der beiden Europacup-Rennen auf dem Stoos zuständig.
Foto: Robert Betschart
In ziemlich genau einem Monat ist es so weit: Am 29. Februar und 1. März finden auf dem Stoos zum ersten Mal überhaupt zwei Europacup-Rennen der Männer statt.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-