Eishockey

Wieder Nullnummer für den EHC Seewen

Seewen steckt nach der vierten Niederlage in Serie in einer Mini-Krise.
Fabio Langenegger und seine Teamkollegen mussten erneut als Verlierer vom Eis.
Foto: Bild: Erhard Gick
Man wusste auf Seiten des EHC Seewen, dass es auswärts beim favorisierten HCV Martigny schwierig wird zu punkten. In der Startphase gerieten die Seebner gehörig unter Druck, konnten diesem aber standhalten und kamen nach 10 Minuten ihrerseits zu einem ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen