Eishockey

Seewen glückt Revanche in Lyss

Der EHC Seewen gewinnt gegen den SC Lyss und nistet sich wieder in der Spitzengruppe ein.
Der Puck lief für den EHC Seewen und landete zweimal im Tor des Gegners. Im Bild sind Nick Pressacco (links) und Fabio Langenegger zu sehen.
Foto: Erhard Gick/Archiv
Es ging für den EHC Seewen gegen den Tabellennachbarn SC Lyss um den Anschluss zur Spitzengruppe der MyHockey League. Man wollte auf Punktejagd gehen und den Aufwärtstrend sowie die zuletzt wieder geholte Effizienz vor dem Tor bestätigen. Das Spiel ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen