Unihockey

Nächste Niederlage für die Vipers

Das Fanionteam der Vipers musste gegen den UHC Herisau eine weitere Niederlage einstecken. Mit der fünften Niederlage in Serie steckt das Team somit in einer Resultatkrise, die Playoffs müssen aber noch nicht abgeschrieben werden.
Pascal Bitterli (Nr. 22) und seine Vipers verlieren gegen Herisau mit 2:8.
Foto: Andy Scherrer
Nach einem durchaus positiven Saisonstart der jungen Vipers-Truppe blieben die Punkte in den letzten Spielen aus, und da man sich dabei auch direkten Konkurrenten im Kampf um einen Playoffplatz geschlagen geben musste, spitzt sich die Tabellensituation für ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-