notifications
Kommentar

«In Erinnerung bleibt Sport vom Feinsten»

«Es war eines der spektakulärsten Spiele an dieser WM», schreibt «Bote»-Sportchef Robert Betschart in seinem Kommentar zur sensationellen Partie Schweiz–Serbien. Die Misstöne am Rande werde man schnell vergessen.

Weltklasse! Selten hat jemals zuvor eine Offensivaktion der Schweizer Nationalmannschaft dieses Prädikat mehr verdient als der entscheidende Treffer zum 3:2-Sieg im Spiel gegen Serbien. Doch so schön die Offensivaktionen der Schweiz teils daherkamen, so unorganisiert agierte die vorher so gelobte Defensive, vor allem in der ersten Halbzeit.

Doch jammern wird nach diesem Sieg im Schweizer Lager niemand. Erneut übersteht die Nati die Gruppenphase an einer Endrunde, und das in einer der schwersten Gruppen überhaupt. Die Scharmüzel am Ende der Partie zeigten, dass die Doppeladler-Affäre von Russland 2018 noch in mehreren Köpfen präsent war.

Trotzdem bleiben am Ende nicht politische Misstöne in Erinnerung, sondern Sport vom Feinsten. Es war eines der spektakulärsten Spiele an dieser WM – mit dem besseren Ende für die Schweiz.

Robert Betschart
Sportchef «Bote der Urschweiz»

Das könnte Sie auch interessieren