Eishockey

Steiner Experte Peter Mettler: «Schweizer Goalies müssen härter arbeiten»

Immer mehr National-League-Clubs setzen im Eishockey auf ausländische Goalies. Peter Mettler aus Steinen sieht aber nicht nur Nachteile.
Peter Mettler aus Steinen (rechts) trainiert seit drei Jahren die Goalies des HC Davos.
Foto: PD
Ari Sulander oder Cristobal Huet – lange galten ausländische Goalies im Schweizer Eishockey als Exoten. Mit der neuen Ausländerregel, neu dürfen pro Team sechs statt vier Importspieler auflaufen, hat sich dies geändert. Gleich sechs Mannschaften setzen in ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!