Eishockey

Diszipliniert und ohne Strafen zurück auf die Siegerstrasse

Vierter Sieg des EHC Seewen gegen den EHC Frauenfeld, zum dritten Mal mit 4:3.
Livio Langenegger sammelte in Frauenfeld drei Skorerpunkte und wurde am Schluss als Best Player seines Teams ausgezeichnet.
Foto: Erhard Gick
Das schnelle Spiel wogte von Beginn an hin und her. Trotz ausgeglichener Spielanteile ging der EHC Seewen mit zwei Toren in Führung – beide Male mit Schüssen von der linken Seite durch die Gebrüder Langenegger.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-