Ursus & Nadeschkin zurück im Circus Knie

ZIRKUS ⋅ Der Circus Knie hat das Programm der Tournee 2022 bekannt gegeben: das Clownduo Ursus & Nadeschkin kehrt nach 20 Jahren in die Manege zurück. Musiker Bastian Baker ist erneut mit von der Partie. Sein Manegen-Debüt feiern wird Maycol Knie junior.

15. Februar 2022, 11:01

Nach zwei Jahren mit verkürzten Tourneen aufgrund der Corona-Pandemie kündigte der Schweizer National-Circus am Dienstag an, am 18. März wieder traditionsgemäss im Heimatort Rapperswil Premiere zu feiern. Die Tournee führt durch 23 Städte und endet mit der zweiten Ausgabe von "Knies Weihnachtswelt" in Luzern.

"Nach dem coronabedingt ausgebremsten Engagement im Jahr 2020 freuen wir uns, die beiden Komiker Ursus & Nadeschkin nun endlich in der Deutschschweiz mit dabei zu haben", wird Géraldine Knie, artistische Direktorin, zitiert. Mit neuen Gags und waghalsigen Kunststücken kehrt das Duo nach 2002 in die Manage des Circus Knie zurück.

Für die Westschweiz wurde das Duo Full House mit Action-Comedy verpflichtet. Zu einem Teil der Zirkusfamilie geworden ist auch Bastian Baker, der mit neuen Songs die Künstler begleitet und für Stimmung sorgen wird.

Neue Licht-Show

Zu seinem ersten Auftritt unter der Zirkuskuppel kommt Maycol Knie junior, der Sohn von Géraldine Knie und Maycol Errani, technischer Direktor des Unternehmens. Der vierjährige Knie-Spross eifert seinen Geschwistern Chanel und Ivan Knie nach, die ebenfalls mit Pferde- und Ponydarbietungen im Scheinwerferlicht stehen werden.

Bereits in wenigen Tagen starten die Proben für die diesjährige Show, bei der sich alles um das Thema Licht dreht. LED-Akrobatik, waghalsige Stunts und poetische Artistik prägen das Programm.

Zudem wurde erneut in die Technik investiert, so dass aussergewöhnliche Effekte mit Wasser und Feuer möglich sind, hiess es weiter. Der Vorverkauf für die diesjährige Tournee ist bereits eröffnet.

www.knie.ch (sda)


Login