notifications
Leute

Remo Forrer gewinnt "The Masked Singer"

Der Schweizer Sänger Remo Forrer hat am Mittwoch die TV-Show "The Masked Singer Switzerland" gewonnen. Für den St. Galler ist es nach "The Voice of Switzerland" 2020 bereits der zweite Sieg in einer TV-Show. Forrer war als Orca verkleidet.
Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER

Forrer setzte sich im Finale der vierten Staffel gegen den Radiomoderatoren und Gastronomen Jonathan Schächter und Musicalstar Patric Scott durch. "Ich habe überhaupt nicht damit gerechnet", sagte der 22-Jährige zu seinem Sieg. Er freue sich riesig, schrieb Blick online am Donnerstag.

Während sechs Wochen stand Forrer auf der Bühne von "The Masked Singer" und überzeugte dabei die Jury rund um Moderatorin Christa Rigozzi und Sänger Luca Hänni.

Der diesjährige Eurovision-Song-Contest-Teilnehmer gewann bereits 2020 die TV-Casting-Show "The Voice of Switzerland". Die beiden Shows seien aber nicht miteinander vergleichbar, sagte Forrer. "Es ist komplett anders, wenn man unter einer Maske singt. Man schwitzt unfassbar und es ist viel anstrengender als unter normalen Umständen", so der Ostschweizer.

In der Show "The Masked Singer Switzerland" auf dem TV Sender ProSieben treten maskierte Prominente in wöchentlichen Shows gegeneinander an. Forrer ist mit seinem Sieg Nachfolger von Baschi, Ritschi und Joey Heindle. (sda)