Serie: Kreativ in der Ferne

«Für mich ist das Ausland inspirierender»: Doris Schläpfer sucht nicht das Idyll, sondern das Leben

Die Zuger Künstlerin lebt in Frankreich, liebt Italien und denkt gerne an den englischen Humor zurück, den sie zehn Jahre geniessen durfte.
Kreativ in der Ferne: Doris Schläpfer lebt und arbeitet seit Jahrzehnten im Ausland. Zuerst zog es sie nach Italien, dann nach London und schliesslich nach Frankreich. Ihrer Heimat Zug hält sie aber mit Besuchen die Treue.
Foto: Bild: Stefan Kaiser (Zug, 5. September 2022)
Es ist schön, mit Doris Schläpfer an einem Montagvormittag in einem Zuger Café zu sitzen und ihren Erzählungen vom Leben in der Fremde, die bald einmal keine mehr ist, zu lauschen. Doris Schläpfer ist witzig, offen und entspannt. Sie ist Künstlerin und ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!