Personelles, Biografie

EISKUNSTLAUF ⋅ Zwei Wochen nach dem Gewinn der WM-Bronzemedaille zieht die junge amerikanische Eiskunstläuferin Alysa Liu einen Schlussstrich unter ihre Karriere. "Ich ziehe mich zurück", erklärte das 16-jährige Ausnahmetalent auf Instagram. Nach "elf irren Jahren" hätte sie ihre Ziele in der Welt des Eiskunstlaufs erreicht. Nun wolle sie sich Studium, Freunden und Familie widmen, so die Olympia-Siebte von Peking weiter.

11. April 2022, 13:23

Zwei Wochen nach dem Gewinn der WM-Bronzemedaille zieht die junge amerikanische Eiskunstläuferin Alysa Liu einen Schlussstrich unter ihre Karriere. "Ich ziehe mich zurück", erklärte das 16-jährige Ausnahmetalent auf Instagram. Nach "elf irren Jahren" hätte sie ihre Ziele in der Welt des Eiskunstlaufs erreicht. Nun wolle sie sich Studium, Freunden und Familie widmen, so die Olympia-Siebte von Peking weiter. (sda/afp)


Login


 

Leserkommentare