Wenger erstaunlicher Gesamtvierter

EISSCHNELLLAUF ⋅ Der Luzerner Livio Wenger (26) beschliesst den Eisschnelllauf-Weltcup im Massenstart der Männer im beachtlichen 4. Rang.

11. März 2019, 11:51

Im vierten und letzten Weltcup-Wettbewerb in dieser Disziplin in Salt Lake City verpasste der Olympia-Diplomgewinner des Vorjahres als Elfter die Top Ten.

Den Disziplinen-Weltcupsieg holt sich der Südkoreaner Um Cheonho. (sda)


Login


 

Leserkommentare