Sergio Garcia verliert die Nerven

GOLF ⋅ Spaniens Stargolfer Sergio Garcia benimmt sich am Europa-PGA-Tour-Turnier in Saudi-Arabien - und wird aus dem Wettkampf genommen.

02. Februar 2019, 19:09

Weil er mit seinem Spiel wie auch mit dem Zustand des Platzes unzufrieden war, beschädigte der 39-jährige US-Masters-Sieger von 2017 mit dem Schläger mehrere der sorgsam gepflegten Greens im königlichen Klub am Roten Meer. Garcia wurde für das für ihn unübliche Verhalten disqualifiziert.

Nach der Runde zeigte sich Garcia einsichtig: "Ich habe aus Frust ein paar Greens beschädigt, wofür ich mich entschuldige. Ich habe meinen Mitspieler gesagt, dass dies nie wieder vorkommen werde." (sda/dpa)


Login


 

Leserkommentare