Kevin Durant mit Achillessehnenriss

BASKETBALL ⋅ Die Verletzung, die sich Golden States Starspieler Kevin Durant in der Nacht auf Montag in Spiel 5 des NBA-Finals zugezogen hatte, erweist sich als Riss der rechten Achillessehne.

12. Juni 2019, 22:58

Durant wurde bereits am Mittwoch operiert, dem Vernehmen nach erfolgreich. Dennoch wird der zehnfache Allstar, der die Warriors in den letzten zwei Jahren zum NBA-Titel geführt hatte, lange ausfallen.

Der 30-jährige Durant hatte im fünften Match gegen die Toronto Raptors nach einmonatiger Verletzungspause sein Comeback gegeben, sich dabei aber erneut verletzt.

Spiel 6 der Finalserie findet in der Nacht auf Freitag in Oakland statt. Titelverteidiger Golden State geht mit einem 2:3-Rückstand in die Partie. (sda)


Login


 

Leserkommentare