Houstons Siegesserie gestoppt

BASKETBALL ⋅ Nach zuvor sechs Siegen in Folge verlassen die Houston Rockets das Parkett in der NBA wieder einmal als Verlierer. Bei den Portland Trail Blazers verlieren die Texaner 101:110.

Aktualisiert: 
06.01.2019, 11:22
06. Januar 2019, 07:20

38 Punkte von James Harden und 21 Rebounds von Clint Capela reichten Houston in Portland nicht, um seine Siegesserie fortzusetzen. Die Vorentscheidung in der Partie fiel bereits im zweiten Viertel, als der Gastgeber sich einen Vorsprung von 13 Punkten erarbeitete.

Capela erzielte neben seinen 21 Rebounds auch noch 13 Punkte, womit ihm ein weiteres Double-Double gelang. Es war das sechste des Genfers in den letzten sieben Spielen. Harden gelangen erstmals nach fünf Spielen in Folge nicht 40 Punkte oder mehr.

Thabo Sefolosha steuerte zum 110:105-Sieg der Utah Jazz in Detroit gegen die Pistons sechs Punkte und drei Rebounds bei. (sda)


Login


 

Leserkommentare