Vögele in Indian Wells eine Runde weiter

WTA-TOUR ⋅ Stefanie Vögele gelingt beim WTA-Turnier in Indian Wells der zweite Sieg in diesem Jahr. Dagegen zollt Viktorija Golubic ihrem Monsterprogramm der letzten Tage Tribut und scheidet aus.

07. März 2019, 06:23

Vögele, die 2019 erst in Dubai einen Sieg in der Hauptrunde feiern konnte, setzte sich gegen die Amerikanerin Sachia Vickery 7:5, 6:2 durch. Die 28-jährige Aargauerin, die sich ihren Platz im Hauptfeld via Qualifikation gesichert hatte, bekommt in der 2. Runde einen grossen Brocken vorgesetzt. Vögele (WTA 109) trifft auf die Nummer 4 der Welt, Sloane Stephens. Die Amerikanerin scheint Vögele aber zu liegen: im Head-to-Head führt sie mit 4:1. Das letzte Duell gewann die Schweizerin vor einem Jahr im Viertelfinal von Acapulco. Die drei anderen Partien fanden alle 2013 statt.

Ausgeschieden ist dagegen Viktorija Golubic (WTA 82). Die 26-jährige Zürcherin, die erst am Sonntag das WTA-Challenger-Turnier in Indian Wells gewinnen konnte und gleich danach die Qualifikation für das Premier-Turnier durchlief, musste ihrem Monsterprogramm der letzten Woche Tribut zollen. In ihrem achten Spiel innert acht Tagen unterlag Golubic der Tschechin Barbora Strycova (WTA 50) 2:6, 6:7 (4:7). (sda)


Login


 

Leserkommentare