FC Zürich verliert seinen Captain

SUPER LEAGUE ⋅ Der FC Zürich verliert seinen Captain. Der isländische Internationale Victor Palsson wechselt per sofort vom Tabellenvierten der Super League zu Darmstadt in die 2. Bundesliga.

Aktualisiert: 
09.01.2019, 09:03
09. Januar 2019, 09:46

Der 27-jährige Mittelfeldspieler war im Sommer 2017 vom dänischen Klub Esbjerg zum FCZ gestossen und bestritt für die Zürcher 59 Pflichtspiele (3 Tore). 2018 gewann er mit den Stadtzürchern dank dem 2:1-Sieg im Final gegen die Young Boys den Cup.

Darmstadt, das 2015 bis 2017 in der Bundesliga gespielt hat, belegt in der 2. Bundesliga aktuell den 13. Tabellenplatz. (sda)


Login


 

Leserkommentare