Juve siegt dank Teenager Moise Kean

ITALIEN ⋅ Juventus Turin feiert zum Auftakt der 27. Runde der Serie A einen souveränen Sieg und setzt sich zuhause gegen das ohne den verletzten Valon Behrami angetretene Udinese 4:1 durch.

08. März 2019, 23:08

Der Tabellenführer der Serie A tankte vier Tage vor dem kapitalen Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Atlético Madrid Moral und schonte dabei Cristiano Ronaldo, der geschont wurde.

Matchwinner für den Titelverteidiger war Moise Kean, der das 1:0 und 2:0 erzielte und den Foulpenalty, der zum 3:0 führte, herausholte. Der 19-Jährige mit ivorischen Wurzeln ist der jüngste Spieler seit Giuseppe Galderisi 1982, der in der Serie A in einem Spiel zwei Treffer erzielte.

Dank dem fünften Sieg in Folge baute der souveräne Leader seinen Vorsprung in der Tabelle auf Napoli auf 19 Punkte aus. Juventus ist in der laufenden Serie A weiterhin ungeschlagen.

Kurztelegramm und Rangliste

Juventus Turin - Udinese 4:1 (2:0). - Tore: 11. Kean 1:0. 39. Kean 2:0. 67. Can (Foulpenalty) 3:0. 71. Matuidi 4:0. 85. Lasagna 4:1. - Bemerkung: Udinese ohne Behrami (verletzt).

Rangliste: 1. Juventus Turin 27/75 (59:17). 2. Napoli 26/56 (47:20). 3. AC Milan 26/48 (39:22). 4. Inter Mailand 26/47 (38:22). 5. AS Roma 26/44 (49:36). 6. Lazio Rom 25/41 (36:27). 7. Torino 26/41 (33:22). 8. Atalanta Bergamo 26/41 (54:37). 9. Sampdoria Genua 26/39 (43:33). 10. Fiorentina 26/36 (41:32). 11. Sassuolo 26/31 (35:41). 12. Parma 26/30 (28:40). 13. Genoa 26/30 (32:41). 14. Cagliari 26/27 (23:37). 15. Udinese 26/25 (22:36). 16. SPAL Ferrara 26/23 (23:39). 17. Empoli 26/22 (33:51). 18. Bologna 26/18 (20:40). 19. Frosinone 26/17 (19:49). 20. Chievo Verona 26/10 (19:51). (sda)


Login


 

Leserkommentare