Gladbachs Sportchef Eberl plant Rücktritt

DEUTSCHLAND ⋅ Nach fast anderthalb Jahrzehnten will Max Eberl die Beziehung zu seinem Herzensverein vorzeitig beenden. Medienberichten zufolge will der 48-Jährige als Sportchef bei Mönchengladbach aufhören.

27. Januar 2022, 23:06

Eberl plant seinen Rücktritt, nachdem die bisherige Saison nicht den erhofften Erfolg mit dem neuen Trainer Adi Hütter gebracht hat und Gladbach mit den Schweizer Internationalen Yann Sommer, Breel Embolo, Denis Zakaria und Nico Elvedi stattdessen im Kampf gegen den Abstieg steckt.

Vereinsintern soll die Suche nach einem Nachfolger bereits laufen. Wann der Rücktritt genau erfolgen soll, ist demnach aber noch offen. "Bild" berichtete, dass Eberl den Klubpräsidenten Rolf Königs um eine Freigabe von seinem Posten zum 31. Januar gebeten haben soll. Das soll der 80-Jährige aber abgelehnt haben. Eberls Vertrag ist eigentlich noch bis Ende Juni 2026 gültig. (sda/dpa)


Login


 

Leserkommentare