Olten nun vier Punkte voraus

SWISS LEAGUE ⋅ Olten baut die Tabellenführung in der Swiss League auf vier Punkte aus. Die Solothurner behalten gegen Langenthal auch im zweiten Derby dieser Saison die Oberhand und siegen auswärts 5:0.

29. Oktober 2021, 22:49

Für das Team von Trainer Lars Leuenberger war es im 15. Saisonspiel bereits der 13. Sieg. Langenthal hingegen ist seit nunmehr fünf Partien sieglos.

Auf Augenhöhe mit Olten tritt derzeit nur das seit neun Spielen ungeschlagene Kloten auf. Der erste Verfolger des Leaders war am Freitag jedoch spielfrei. Auf den Rängen 3 und 4 folgen mit je acht Punkten Rückstand auf Kloten Visp und La Chaux-de-Fonds. Während Visp im Walliser Derby zuhause gegen Sierre vor 5000 Zuschauern 4:1 gewann, kassierte La Chaux-de-Fonds beim 1:3 auswärts gegen Thurgau die dritte Niederlage hintereinander.

Auch nach 15 Partien sieglos ist Schlusslicht EVZ Academy, das im Kellerduell Winterthur zuhause 3:5 unterlag.

Resultate/Rangliste:

EVZ Academy - Winterthur 3:5 (0:3, 1:1, 2:1). Visp - Sierre 4:1 (4:0, 0:1, 0:0). Langenthal - Olten 0:5 (0:2, 0:1, 0:2). GCK Lions - Biasca Ticino Rockets 2:4 (0:0, 1:2, 1:2). Thurgau - La Chaux-de-Fonds 3:1 (1:0, 1:1, 1:0).

1. Olten 15/40 (63:24). 2. Kloten 14/36 (58:22). 3. Visp 14/28 (43:29). 4. La Chaux-de-Fonds 15/28 (60:44). 5. Thurgau 15/24 (40:34). 6. Sierre 15/23 (51:47). 7. GCK Lions 14/21 (47:42). 8. Langenthal 15/17 (35:53). 9. Biasca Ticino Rockets 16/12 (42:70). 10. Winterthur 14/11 (34:57). 11. EVZ Academy 15/3 (23:74). (sda)


Login


 

Leserkommentare