notifications
Eingesandt:  Leserbrief

Trauerspiel um Kremationsgebühren

Zur kommenden Abstimmung

Ist es sinnvoll, das Eigenkapital des Krematoriums von 2,3 Millionen Franken intern im Bezirk zu verschieben? Meine Meinung ist, die Bezirksbürger und -bürgerinnen von den Gebühren zu befreien, wie es andere Gemeinden machen.

Ausserhalb des Bezirks Wohnhafte zahlen die vollen Gebühren. Ist doch eine gute Lösung!