notifications
Eingesandt:  Leserbrief

Shopping in der Herrengasse!

Zum Leserbrief «Zurück in die Steinzeit?»

Aller guten Dinge sind drei. Ich meine damit meinen Kommentar im «Boten» über die Sanierung der Herrengasse. Wie die beiden Herren letzte Woche bemerkten, geht es nicht darum, der Herrengasse, vor allem der Zufahrt zur Kirche, Platzcharakter zu geben.

Es ist eine stark befahrene, enge Hauptstrasse, die ich und viele andere benutzen müssen auf der Heimfahrt. Auch die Konsequenzen, die es hat für die umliegenden Geschäfte und den Verkehr während der langen Bauarbeiten, wären gravierend.

Apropos «Bsetzisteine»: Im Sommer wurde an einem Wochenende ein Verkauf von Einkaufswägeli organisiert, und viele sind diesem Vorschlag gefolgt. Die Idee dahinter war, dass man damit leichter zu Fuss im Dorf einkaufen gehen kann. Fazit: gut für die Gesundheit und die Dorfläden.

Ich nehme oft das Wägeli zum Fitnessclub und zum Einkaufen auf dem Heimweg. Dabei habe ich jetzt schon Mühe, einen Weg zu finden ohne «Bsetzisteine», damit es nicht so rumpelt, sodass Eier oder andere Dinge im Wägeli nicht zerbrechen können. So schön diese Steine sind, so unpraktisch, lärmig, unsicher etc. sind sie. Eine Überlegung wert?

Mehr aus dieser Gemeinde