notifications
Eingesandt:  Leserbrief

Schaffung eines Seilbahnkorridors

Zum Artikel «Regierungsrat genehmigt Seilbahnkorridor»

Vorab ein Kompliment an die Luzerner Regierung. Unter anderen mischte sich der Landschaftsschutzverband gegen das Bahnsystem mit Verwaltungsbeschwerden ein. Ich frage mich, was dieser Verband in den Berggebieten zu suchen hat.

Öfters befahre ich als gelegentlicher Nauenführer das Weggiser Seebecken und störe mich immer wieder am Ufer entlang der Sohle der Rigi-Riviera, was für «Hasenställe» im Grossformat als Wohnbauten an die steilen, tief gelegenen Hänge «geklebt» wurden.

Weiter soll betrachtet werden, dass für die Rodungsarbeiten provisorische Werkstrassen erstellt werden müssen, welche für die Forstung benützt werden können. Ich denke, die Seilbahnunternehmung hat die Wahl zwischen Pendel- und Gondelbahn umfangreich geprüft. Ferner gilt zu wissen, dass das Fortbestehen der Rigi-Kaltbad-Bahn ein wichtiger Aspekt für die Bewirtschaftung der landwirtschaftlichen Betriebe ist.

Es ist zu hoffen, dass die Personen und Verbände zur Einsicht kommen.