notifications
Eingesandt:  Leserbrief

Friede in der Ukraine?

Zum «Bote»-Forum Hugo Triner vom 23. März

Lieber Herr Doktor Triner, Ihren Forumsbeitrag zur Ukraine habe ich mit Interesse gelesen. Sehr gut dokumentiert, fast wissenschaftlich verfasst, mit vielen Zitaten und Quellenhinweisen. Wenn ich das Ganze aber in einem einzigen Satz wiedergeben müsste, hiesse das wohl nichts anderes als: «Lieber kapitulieren als weitere Opfer in Kauf nehmen!» Sie haben dafür zweifellos sehr edle Motive und Gedanken. Das anerkenne ich vorbehaltlos.

Aber ich erlaube mir die Frage: Wenn Putin nicht bloss in der fernen Ukraine wüten würde, sondern bereits zum Beispiel in Österreich, würden Sie dann immer noch schreiben: «Lieber kapitulieren als weitere Opfer in Kauf nehmen»? Und hätten Sie den Alliierten 1944 bei dem blutigen Feldzug zur Befreiung Europas auch geschrieben: «Lieber kapitulieren als weitere Opfer in Kauf nehmen»? Die Schweiz kann ja leider als neutrales Land der Ukraine keine Militärhilfe anbieten. Umso mehr verdient meines Erachtens die überaus mutige Bevölkerung der Ukraine unsere vorbehaltlose moralische Unterstützung.

Mehr aus dieser Gemeinde