Zwei Verletzte bei Selbstunfall

CHAM ⋅ Auf der Alten Steinhauserstrasse in Cham geriet ein Autofahrer auf eine Verkehrsinsel und kollidierte mit einem Inselschutzpfosten sowie einer Lichtsignalanlage. Der Fahrer und seine Beifahrerin wurden dabei verletzt.

25. Januar 2020, 17:47

(sre) Am Samstagmorgen, kurz nach 10 Uhr, fuhr ein 71-jähriger Autofahrer von der Kreuzung Alpenblick herkommend auf der Alten Steinhauserstrasse in Cham Richtung Hinterbergstrasse. Unmittelbar vor der Verzweigung Alte Steinhauser-/Hinterbergstrasse bemerkte er, dass er auf der Busspur fährt, und wollte deshalb vor der Lichtsignalanlage nach links auf die korrekte Fahrspur fahren.

Wie die Zuger Polizei mitteilt, geriet er dabei auf die Verkehrsinsel, wo er zunächst mit einem Inselschutzpfosten und danach mit der Lichtsignalanlage kollidierte.

Der Fahrer und seine 67-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Spital überführt. Am Personenwagen entstand Totalschaden.


Login


 

Leserkommentare