EVZ-Meisterfeier

Junge Alternative Zug kritisiert Untätigkeit der Zuger Polizei

In einer Medienmitteilung gratuliert die Junge Alternative Zug dem EVZ zum Titel, gleichzeitig kritisiert sie das Verhalten der Polizei, welche rund 5000 Personen feiern liess, ohne dass Abstände oder die Maskenpflicht eingehalten worden seien.

Jetzt weiterlesen

Dieser Inhalt ist nur für Online-Abonnenten sichtbar

Login für Abonnenten
Weitere Abo-Angebote