Christian Murbach übernimmt die Abteilung Soziale Dienste Asyl

ZUG ⋅ Nach dem Weggang von Andy Tschümperlin kann die Direktion des Innern den Posten neu besetzen. Die Abteilung wird per 1. Januar 2022 von Christian Murbach geführt werden. Er arbeitet gegenwärtig beim Schweizerischen Roten Kreuz.

03. August 2021, 11:10

Die Abteilung Soziale Dienste Asyl (SDA) ist innerhalb des Kantonalen Sozialamtes zuständig für die Beratung, Betreuung, Unterstützung und Unterbringung von Einzelpersonen und Familien im Asyl-, Flüchtlings-, Härtefall- und Nothilfebereich des ganzen Kantons Zug. Der Abteilung zugeordnet sind die Durchgangsstation Steinhausen, der Sozialdienst und die Zentralen Dienste. Sie wird laut einer Mitteilung des Kantons Zug per 1. Januar 2022 neu von Christian Murbach geführt.

Derzeit ist er als Geschäftsführer des Rotkreuz-Kantonalverbands Schwyz tätig, wo er 120 Mitarbeitende führt. Zuvor arbeitete Murbach neun Jahre in verschiedenen Funktionen bei der ORS Unternehmensgruppe, einer privaten Dienstleisterin, die im Auftrag von Bund, Kantonen und Gemeinden diverse Betreuungs- und Integrationsaufgaben im Asylwesen wahrnimmt.

«Ich freue mich, dass das Sozialamt eine kompetente und erfahrene Persönlichkeit für diese anspruchsvolle Aufgabe gefunden hat, einen Fachmann, der das Asyl- und Migrationswesen aus diversen Perspektiven kennt und weiss, was es bedeutet, im Spannungsfeld von Politik und Gesellschaft zu agieren», wird der zuständige Regierungsrat Andreas Hostettler in der Mitteilung zitiert. Bis Ende Jahr wird die Abteilung wie bis anhin ad interim von Irene Campos geleitet. (bier)


Login


 

Leserkommentare