Angetrunkene Autofahrerin auf Gegenspur

MENZINGEN ⋅ Eine 75-jährige Autofahrerin ist im Kanton Zug bei Menzingen am Samstag unter Alkoholeinfluss hinter dem Steuer auf die Gegenfahrbahn geraten und hat zwei Wagen gerammt. Die Frau wurde verletzt und zur Kontrolle in ein Spital gebracht. An den Autos entstand laut Polizei Totalschaden.

25. Oktober 2020, 09:27

Der Unfall ereignete sich kurz nach 18.45 Uhr auf der Kantonsstrasse zwischen Ägeri und Zug, wie die Zuger Polizei am Sonntag mitteilte. Die Lenkerin geriet in einer Rechtskurve aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenspur. Dort rammte sie zwei entgegenkommende Autos. Eines davon verlor ein Rad.

Die Insassen der übrigen Wagen blieben laut Polizei unverletzt. Die demolierten Autos wurden abtransportiert. Die Strasse war vorübergehend gesperrt. Da bei der Unfallverursacherin Alkoholsymptome festgestellt wurden, ordnete der Staatsanwalt laut Mitteilung im Spital eine Blutprobe an. (sda)


Login


 

Leserkommentare