Ältester EVZ-Fan und langjähriger Gönner im Alter von 98 Jahren verstorben

ZUG ⋅ Der EVZ trauert um Giorgio Fattorini, einen treuen Fan. Der 98-Jährige entschlief friedlich am 20. Januar.

21. Januar 2022, 17:11

Giorgi Fattorini ist am 20. Januar verstorben. Er war treuer EVZ Fan und lange Zeit Gönner. «Am 8. März dieses Jahres wäre er 99 Jahre alt geworden, zu seinem 100. Geburtstag, den er noch erleben wollte, hatte er schon vor langer Zeit viele seiner EVZ Freunde eingeladen». Das schreibt der EVZ auf seiner Website. Der gebürtige Tessiner kam 1945 in den Kanton Zug und war seit dem EVZ Gründungsjahr 1967 Stammgast an den Heimspielen im Hertistadion und in der Bossard Arena. Er selbst sei ein leidenschaftlicher Segler und Tennisspielergewesen und noch im Alter von 80 Jahren die Nummer 1 seines Jahrgangs in der Schweiz, teilt der Sportverein weiter mit.

Von 1987 bis 2013 war Giorgio Fattorini Mitglied der Gönnervereinigung EVZ Kristall-Club, die zwei Sitzplatz-Abos in der Bossard Arena behielt er bis an sein Lebensende. Zum 50-jährigen EVZ Jubiläum 2017 schenkte er seinem Lieblingsklub eine Skulptur des Zürcher Künstlers Heinz Bauer. Der Eishockeyspieler aus Stahl an der Aussenwand des Stadions oberhalb der Tageskasse werde den EVZ auch in Zukunft «an den leidenschaftlichen Fan und Gönner und stets gutgelaunten Freund der EVZ Familie» erinnern, schreiben die Verantwortlichen des Hockeyclubs. (vv)


Login


 

Leserkommentare