notifications
Nidwalden

Wohnhausneubau in Stans ist auf Kurs

Während der 20-tägigen Frist bis am 6. August ging laut Gemeinderat keine Einwendung zum Baugesuch für den Neubau des Hauses Mettenweg ein.
So soll sich das Pflegewohnhaus dereinst präsentieren. (Visualisierung: PD)

Matthias Piazza

Falls die Stimmbürger am kommenden Frühling grünes Licht für den Baukredit geben, wird der Neubau im Mai 2023 nach rund zweijähriger Bauzeit bezogen. An den Kosten von 21,5 Millionen Franken beteiligt sich der Kanton mit einem zinslosen Darlehen von 13,5 Millionen. Im vergangenen November genehmigten die Stanser an der Gemeindeversammlung den Planungskredit über 1,9 Mio.

Im Mettenweg wohnen betagte Pflegebedürftige und Menschen mit psychischer Beeinträchtigung oder Suchterkrankung aus ganz Nidwalden. Das Siegerprojekt Tilia sieht eine Verdoppelung der Pflegeplätze auf 48 vor.

Kommentare (0)