notifications
Gemeindenachricht

Willisau mit kleinem Minus

Das Budget 2023 der Stadt Willisau sieht einen Aufwandüberschuss von 285300 Franken vor. Wie es in der Botschaft heisst, soll der Steuerfuss bei 2,1 Einheiten bleiben. Die vorgesehenen Bruttoinvestitionen belaufen sich auf 10,2 Millionen Franken. Die grössten Posten sind die Sanierung der Brunnstube Breitenweid und der Schulanlage Schloss 1 sowie die geplante Übernahme der MZA Kepinhowa im Ortsteil Gettnau von der Genossenschaft. Die Gemeindeversammlung findet am 28. November statt. (chm)

Kommentare (0)