Engelberg

Widerstand gegen NS-Regime: Das geheime Wirken der Wahl-Engelbergerin «Frau Baronin»

Felicitas von Reznicek war Widerstandskämpferin und britische Spionin. 25 Jahre nach ihrem Tod gibt ein Roman Einblicke in das Leben der Wahl-Engelbergerin während des Zweiten Weltkrieges. 
In Engelberg wurde Felicitas von Reznicek auch Vogelmutter genannt, weil sie verletzte Vögel pflegte. Zu diesen gehörte auch Jakob (Bild), der sie bei einem Besuch auf dem Titlis sofort begrüsste.
Foto: Bild: Georg Anderhub/PD

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-